zur Startseite

audiophile Feinkost

25. Mai 2016 13:19
by koehler
0 Kommentare

Eine Stimme aus der Schweiz

25. Mai 2016 13:19 by koehler | 0 Kommentare

 

"Mit Musik habe ich schon mein ganzes Leben lang zu tun. Sei es aktiv, als Schlagzeuger in diversen Bands seit der Schulzeit, oder Musik hören.
Musik bewusst über eine (gute) HIFI Anlage hören, erst seit ca. 15 Jahren.
Nach verschiedenen Anlagen und Lautsprechern hatte ich immer das gleiche Problem, und zwar mit den Lautsprecher und deren Aufstellung im Raum. Ich hatte bis ca. vor zwei Jahren immer Lautsprecher mit dem System der Bassreflex Öffnung nach hinten und bekanntlich muss man diese, für eine gute Basswiedergabe, mit mindestens einen Meter Distanz von der Rückwand weg aufstellen, je nach Hersteller natürlich, und das ist nicht unbedingt Frauen- und Wohntauglich ;-)…..
So, und somit ging ich auf die Suche nach einem Konzept, das wohnraumtauglich ist und meinen, in den 15 Jahren zugelegten Erfahrungen und Ansprüchen gerecht wird.
Hmmmmm schwierig schwierig…….Und siehe da, nach langem Suchen und Recherchieren ist das gute gar nicht weit. Ca. 30 Minuten von meinem Wohnort gibt es einen HIFIaner der die Marke ROWEN vertritt. Nach einem Telefonat machten wir einen Termin aus, um die Lautsprecher (ROWEN Symphony S6 mit dem LMT, Mittel-Hochtöner ) Probe zu hören. Nach ein paar Erklärungen über die S6 schoben wir die erste CD in den Player. Was ich da nach ein paar Minuten hörte, war sensationell, und die Lautsprecher wurden nicht von Rowen Verstärkern angetrieben, sondern von einem NAD. UND was das Beste ist, die Lautsprecher standen NUR ca. 25 – 30cm von der Rückwand weg. Der Bass knackig, die Mitten und Höhen, wie ich dies wirklich in meiner Wohnung noch nie gehört habe. Lange Rede, kurzer Sinn, die sind gekauft nach nur einer Stunde hören!
Zuhause hörte ich die S6 mit einem NAD Verstärker und das ging ganz gut, aaaber wie es so ist, ich wollte mehr und nahm mit meinem Händler nach und nach immer wieder Kontakt auf, um meine Anlage Schritt für Schritt zu erweitern. Von passiv bis Bi-Active (Stand heute) und jedes mal war eine Steigerung der Kette stark merkbar. Das Klangbild, das mir sich öffnet, erstaunt mich immer wieder, vor allem ist die S6 nicht die grösste, aber in meinem Wohnzimmer macht diese Musik wie eine Grosse. Die Musik ist wie Live im Wohnzimmer. Die Musik verfolgt einem durch die ganze Wohnung und ohne Dröhnen und ohne das die Lautsprecher mitten im Wohnzimmer stehen.
Ich bin einfach nur begeistert und froh darüber, daß es ein solches Konzept wie voll Bipolar mit LMT gibt. Danke an das Rowen Team aus Givisiez.

Meine Anlage

Vorverstärker: Absolut PRE mit dem externen Netzteil PSU

Endverstärker: 2 x Absolut TWO

Lautsprecher: S6 im Bi-Active Betrieb."

Beat H. aus Belp, Schweiz

 


25. Mai 2016 13:12
by koehler
2 Kommentare

ROWEN Deutschland senkt Euro Preise !

25. Mai 2016 13:12 by koehler | 2 Kommentare

 

Ab sofort gelten für den deutschen Markt neue Preise für Rowen-Produkte!

Anfang 2015 schockte die Schweizer Nationalbank die Welt mit der Loslösung des schweizer Franken vom Euro. Sofort stieg die schweizer Währung um fast 20 Prozent , was für fast alle schweizer Produkte eine Preisanpassung nötig machte. Inzwischen hat sich der Anstieg des schweizer Franken allerdings um die Hälfte relativiert, so daß jetzt mit der neuen Preisliste die Rowen Palette noch interessanter wird.

Katalog und Preisliste erhalten Sie von

ROWEN Deutschland
Karl Peter Feistel
Klang Konzeption
Tel. 02624 3515

Weitere Info´s:
www.rowen.ch